20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

Skifreizeit bedenkt Kampfsport-Abteilungen

Die 6. Skifreizeit erwirtschaftetet einen kleinen Überschuss und bedenkt die Abteilungen/Trainingsgruppen von Pasha Baylan.

Die erneut sehr schöne und harmonische Skifreizeit (Saas-Grund), die von Thorsten Schulz-Adler und Horst Feldhaus in Kooperation mit der DJK SV Mauritz betreut und durchgeführt wurde, bedachte dieses Jahr Pasha Baylan bzw. die Jugend der Taekwondo/Kickboxen-Abteilung mit 300 EUR aus dem erwirtschafteten Überschuss. Dieser wurde zusammen mit Kassierer Helmut Gilhaus beim Freitagstraining übergeben.

Ausserdem konnte sich die Abteilung zudem über einen Zuschuss des DJK-Verbandes freuen, der ebenfalls von Kassierer Gilhaus übergeben werden konnte. Ex-Vorsitzender Schulz-Adler wollte mit dieser Geste bzw. dem Beitrag die Leistungen der letzten Jahre von Pasha würdigen, der aus seiner fast leblosen Abteilung ein wahres Aushängeschild des Vereins (ehemals Germania, jetzt DJK SV Mauritz) formte und viele junge Sportler zu Meisterehren führte.