20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

Dritte feiert ersten Sieg der Saison - SC BG Gimbte II - SV Mauritz III 1:4(0:2) N

ach der knappen 2:3 Niederlage in Sprakel konnte die Dritte der Mauritzer einen verdienten Auswärtssieg feiern. Bei SC BG Gimbte II siegte der SVM verdient mit 4:1.

Wegen einer Flut an Ausfällen waren die Mauritzer zu einigen Umstellungen in der Defensive gezwungen. Stephan Golombek begann erstmals im Tor, Janek Sanders ersetzte Phillip Aldendorff in der Innenverteidigung und Max Fritzsch bildete mit Bela Zumdick die Doppelsechs.

Die vielen Umstellungen machten sich über die Spieldauer bemerkbar, defensiv standen die Mauritzer nicht so sicher wie sonst. Dafür klappte das Offensivspiel viel besser, die Mauritzer spielten schnörkellos nach vorne, suchten Abschlüsse und strahlten einige Torgefahr aus. Vor allem über die linke Bahn mit dem herausragenden Daniel Isverding wurde der SVM immer wieder gefährlich. Es dauerte auch nicht lange bis die Dritte das erste Mal jubeln konnte, nach einem scharf getretenen Freistoß von Bela Zumdick konnte der Torhüter der Gimbter den Ball nicht festhalten und Daniel Isverding war aus kurzer Distanz zur Stelle - 1:0 nach 10 Minuten.

Auch die Gastgeber waren nicht ungefährlich und hatten gleiche Spielanteile, bei den Gimbtern fehlte aber entweder der letzte Pass oder die letzte Präzision, sodass Stephan Golombek weitgehend ruhige erste 45 Minuten verlebte.

Den Unterschied in diesem Spiel machte die Effizienz aus und da waren die Mauritzer heute eiskalt. Markus Zimmer erhöhte nach Hereingabe von Daniel Isverding auf 0:2, was auch der Pausenstand war.

Nach der Pause sah es kurz nach einer Aufholjagd aus, die Gastgeber störten die Mauritzer früh im Aufbauspiel und konnten nach Ballgewinn gefährlich werden. Die Dritte hielt allerdings dagegen, blieb aufmerksam und kämpfte trotz des zwei-Tore-Vorsprungs um jeden Ball. Mit einem Doppelschlag entschieden die Gäste schließlich das Spiel, erneut Daniel Isverding (65.) und Tim Schlüter(70.) erzielten das 3:0 und 4:0, jeweils von Hendrik Hagerott vorbereitet, der heute als Vorlagengeber gefiel. Danach passierte nicht mehr viel, das Spiel wurde noch einmal hektisch als Gimbte das 1:4 nach einer Unachtsamkeit in der Deckung der Mauritzer erzielte, letztenendes siegte die Dritte aber verdient und fuhr die ersten Punkte der Saison ein.