20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

Taekwondo kämpft wieder international

Münster - Es ist wieder so weit: Das Taekwondo TEAM MÜNSTERLAND schickt wieder Kämpfer in das internationale Wettkampfgeschehen.

Leonie Marzoll, Trainer Hans Jürgen Ebbing, Anna Oenning

Anna Oenning vom DJK SV Mauritz und Leonie Marzoll vom JC Velen Reken werden am 10.03. bei den Dutch Open in Eindhoven und am 16.03. bei den Belgian Open in Lommel antreten.

 Diese beiden Turniere in den Niederlanden und Belgien gehören zu den globalen "G1 Turnieren", in denen mit Lizenz gekämpft wird und bei denen es um Punkte für die Weltrangliste geht.

Anna Oenning tritt bei den Damen bis 57 Kg an. Sie hatte zuletzt auf der Deutschen Meisterschaft sehr gute Leistungen gezeigt und sogar gegen die Vorjahres Vizemeisterin gewonnen.

Leonie Marzoll startet in der Jugend A +68 Kg und holte im letzten Jahr in Belgien den 3. Platz. Dadurch qualifizierte sie sich für den Deutschen Bundeskader.

Trainer Hans-Jürgen Ebbing erklärt: Die führenden Teams aus Großbritannien, Türkei und Russland genießen sogar staatliche Förderung und sind für uns im Moment nicht erreichbar. Aber ein Vordringen ins Viertelfinale wäre schon ein sehr großer Erfolg. Wir möchten realistisch bleiben