20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

Überlegene Partie mit 2:0 Sieg

Westkirchen - Mit einstündiger Verspätung - der angesetzte Schiedsrichter war nicht erschienen - wurde das Kellerduell zwischen Westkirchen und dem SV Mauritz angepfiffen. doch trotz der Warterei waren die Gäste zu Beginn hellwach und gingen schon nach in der 4. Minute durch eine schöne Aktion von Paul Kostyrenko in Führung.

Einen relativ ruhigen Abend verlebte Torhüter Joscha Klaes, der über die gesamten 90 Minuten nur bei den wenigen Eckbällen der Gastgeber eingreifen musste. Die Mauritzer bauten die Parte mit vielen gewonnenen Zweikämpfen, gelungenen Aktionen mit Mittelfeld und schnellen Angriffen auf. Den Hausherren dagegen fiel außer immer wieder langen Bällen nicht viel ein. So war es auch folgerichtig, dass wieder Paul Kostyrenko in der 43. Minute einen Abpraller zum 2:0 Halbzeitstand nutzte. Auch in der 2. Hälfte änderte sich wenig am Spielablauf. Zwar kamen die Gastgeber etwas stärker auf, zu klaren Torchancen kamen aber weiterhin nur die Gäste durch Edeh, Peter Stöpel und Jonas Keller. Man merkte der Truppe von Christopher Dunkel-Steinhoff an, dass sie in stärkster Besetzung das spielerische Potential haben die Klasse zu halten. Vielleicht gelingt ja am Ostermontag gegen den Tabellendritten von Borussia Münster der nächste Coup.