20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

Schalke-Schal von 2003 war der Renner

Münster - 1.921 Euro konnte der rührige Geschäftsführer der DJK SV Mauritz, Johannes Branderhorst, durch mehrere Versteigerung der Kinderkrebshilfe Münster, vertreten durch Anette Blomberg ,übergeben.

v.r.: Paul Varnhagen, Ehepaar Blomberg, Johannes Branderhorst und Walter Rohe

Stolzer Besitzer zweier Schalketrikots wurden bei der heutigen Übergabe Silvia Schmidt aus Lennestadt und Walter Rohe aus Münster. Gesponsert wurden die Trikots von Karl-Heinz Jenker und dem FLVW. Das Bayerntrikot, dass der Sicherheitsbeauftragte Sebastian Matz des SC Paderborn anlässlich des Spiels gegen die Bayern besorgt hatte, wurde von Paul Varnhagen ersteigert. Mit der privaten Spende von Monika Resas kommt die stolze Summe von 1.921 Euro zusammen, die laut der 2. Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe Münster, Anette Blomberg, den Erzieherinnen der Kinderkrebsstation für die Materialien der Feste für die krebskranken Kinder zu Gute kommen soll. Mit einer besonderen Gabe überraschte Johannes Branderhorst den eingefleischten Schalkefan Walter Rohe, dem er einen Schal des Rückspiels im UI-Cup 2003 zwischen Schalke und Slovan Liberec überreichte.