20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

Mauritz mit 2:1 Sieg gegen den Aufsteiger

Münster - Saisoneinstieg mit dem 2:1 (1:1) gegen den TSV Handorf gelungen: Das Fazit konnte das Team von Christopher Dunkel-Steinhoff nach den ersten 90 Minuten der neuen Saison ziehen, wenn auch noch nicht alles glänzte.

Mauritz hatte zunächst mehr vom Spiel und durch Edeh, der nach einem Stockfehler des letzten Handorfer Verteidiger, alleine auf den Torwart zulief, der aber den Torschuß parierte, die erste große Chance. Nach und nach kamen die Gäste besser ins Spiel, vor allem durch die schnellen Konter brachten sie immer wieder Gefahr in die Maurtzer Abwehr. Bis zur 40 Minute verflachte dann die Partie, ehe die Gäste in der 42 Minute mit einem Nachschuß in Führung gingen, doch schon zwei Minuten später konnte Yavuz Gemicioglu mit einem wuchtigen Kopfstoß zum 1:1 ausgleichen. In der 2. Hälfte sahen die Zuschauer ein verteiltes Spiel, in dem beide gute Chancen hatten. Den Gastgbern gelang dann in der 52. Minute durch Peter Stöpel die 2:1 Führung. Danach drängten die Gäste zwar massiv auf den Ausgleich, scheiterten aber immer wieder an der sicheren Abwehr oder Torhüter Joscha Klaes.