20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

Pokalniederlage in letzter Minute

Münster - Kein Glück hatte das Aufopferungsvoll kämpfende Team von Mauritz, die im Krombacher-Pokal in der 2. Runde in der letzten Minute das 1:2 (0:1) gegen Everswinkel kassierten.

In einer Partie auf Augenhöhe, wobei die spielerischen Vorteile in der ersten Hälfte bei den Gästen und in der zweiten Hälfte bei den Hausherren lagen, hatte sich der SVM der seit der 37. Minute dem 0:1 mit pausenlosen Angriffen hinterher lief, in der 86. Minute durch eine schöne Kombiantion über Edeh Peter Stöpel und dem Torsschützen Daniel Griesdorn mit dem verdienten 1:1 belohnt. Als sich die Teams un die Zuschauer schon auf die Verlängerung eingestellt hatten, kam im Strfraum der Gastgeber ein Everswinkeler zu Fall und dem Schiedsrichter blieb nichts übrig, als auf den Punkt zu zeigen. Mit dem erfolgreichen Elfmeter zum 1:2 zerstoben die Hoffnungen der Mauritzer auch n diesem Jahr die 3. Runde zu erreichen.