20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

SVM unterliegt erwartungsgemäß

Erkenschwick - Am dritten Spieltag der Münsterland- Dartliga musste die Mauritzer Darter beim Tabellenführer Rote Teufel Erkenschwick antreten. Dabei waren die Teufel auf Grund ihres durchweg stark besetzten Kaders der klare Favorit.

 

 

Zu Beginn des Spiels schafften es die Mauritzer noch, das Spiel ausgeglichen zu gestalten und auf 2:2 zu stellen. Aber dann setzte sich die höhere Qualität der Einzelspieler einfach durch. Nach vier klaren 3:0 Erfolgen für Erkenschwick, entwickelte sich das Spiel wie erwartet und bedeutete die 6:2 Führung für den Tabellenführer.

Das änderte sich im zweiten Block auch nicht. Zwar konnten der SVM zwei der ersten drei Partien für sich entscheiden und auf 4:7 verkürzen, aber dann war es auch schon wieder vorbei mit der mauritzer Herrlichkeit. Die kommenden drei Einzel gingen wieder klar an die Roten Teufel, die damit auch den Gesamtsieg klar machten. Von den beiden abschließenden Doppeln, konnten sich die Mauritzer dann noch eines sichern und somit den 11:5 Endstand herstellen.