20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

Überzeugender Sieg nach schwachem Beginn

Münster - Mauritz Erste hat die drei Niederlagen nach der Winterpause mit dem klaren 5:1 (0:1) Sieg gegen Westkrichen gut verkraftet.

Trainer Christopher Dunkel-Steinhoff war vor allem mit der 2. Hälfte zufrieden.

Zwar holperte der Motor in der ersten Hälfte noch etwas, was vor allem auf den 0:1 Rückstand  in der 18. Minute zrückzuführen war, aber nach der Pause wurde der Motor richtig angeworfen nachdem Paul Varnhagen in der 49. Minute der Ausgleich gelang. Im Weiteren wurde es dann eine Partie, in der die Platzherren durch schnelle und präzise Angriffe das Sagen hatten. Durch Sascha Frye fiel dann der 2:1 Führungstreffer in der 51. Minute. Yavuz Gemicioglu und erneut Sascha Frye erhöhten auf 4:1, bevor Paul Varnhagen mit seinem 2. Treffer der 5:1 Endstand gelang.