Kunstrasen

20-Tage-Vorschau

Turnier

Detailansicht von neuen Nachrichten

Sp-Cup: 2019: 24 Teams in der Finalrunde am 6.Juni

Münster - 15 Schulen mit 24 Teams treten am kommenden Donnerstag zur Finalrunde des diesjährigen Sparkassencups in der 17 Auflage des SV Mauritz 1906 am Schiffahrter Damm zur Endrunde an.

Die Nikolaischule will bei den 1./2.-Klässlern ihren Titel verteidigen

Mit der Nikolaischule (2 Teams), der Paul-Schneider-Schule und der Matthias-Claudius-Schule haben sich erstmals alle Titelverteidiger für die Endrunde qualifiziert. 15 Schulen treten mit 24 Teams an, wobei erstmals mit der Paul-Schneider-Schule eine Schule in jedem der vier Wettbewerbe vertreten ist.

Es geht um die vier Wanderpokale und für die besten Schützen, Torleute und Spieler um die Einzelpokale. Möglich ist die größte Schulsportveranstaltung Münsters durch die Unterstützung des Sportamtes, des Schulamtes und dem Fußballkreis Münster und vor allem dank der Sparkasse Münsterland-Ost, den WN, Brief und Mehr, Gerollsteiner, Sport Uno, Quix und der Bäckerei Prünte, die als Sponsoren die Veranstaltung begleiten.

"Es ist immer schön zu sehen, mit wie viel Freude, aber auch Ehrgeiz die Nachwuchskicker in den Wettkampf starten und gemeinsam mit ihrer Mannschaft alles geben. Und auch wenn es am Ende natürlich offizielle Gewinner gibt, ist diese Veranstaltung ein Gewinn für alle: Das besondere Sporterlebnis für Hunderte Schülerinnen und Schüler, der Teamgedanke, das Mitfiebern, all das macht den Sparkassen-Cup aus und wir freuen uns deshalb sehr, hier Namensgeber sein zu dürfen", so Hardy Breede, Leiter BeratungsCenter Mauritz der Sparkasse Münsterland Ost,.

 Für Kurzweil ist am Donnerstag auch gesorgt, denn mit der Hüpfburg, dem Torwandschießen und dem Kickerstand der WN und der gastronomischen Versorgung ist für viel Unterhaltung zwischen den  Spielen gesorgt. Die Siegerehrungen sind geplant für 12 Uhr bei den Mädchen und für 14:00 Uhr bei den Jungen.