Kunstrasen

20-Tage-Vorschau

Turnier

Detailansicht von neuen Nachrichten

Sparkassen-Cup: Nikolaischule verteidigt Titel

Münster- Drei neue Stadtmeister im Grundschulfussball und ein Titelverteiiger, dies die diesjährige Bilanz der 17. Stadtmeisterschaft. Die Wanderpokale, die T-Shirts, die Medaillen, die Urkunden und die Gutscheine wurden überreicht von Dieter Tüns und Thorsten Imsieke (Sportamt der Stadt Münster), Hardy Breede, Leiter BeratungsCenter Mauritz der Sparkasse Münsterland Ost, Norbert Krevert, dem Vorsitzenden der Fußballkreis Münster, Linda Overhoff von den Westfälischen Nachrichten und Ivo Kolobacic (Sport Uno) .www.wn.de/Fotos/Lokales/Muenster/3811394-Sparkassen-Cup-2019

Hannah Windstrod und Ida von Stackelberg mit ihren Einzelpokalen

Giana Batikowski, Anni Wrobel und Jonah Breckmann

Leon Wilson, Erik Hessmann und Oskar Hammes die Einzelsieger bei den Jüngeren

Finn Herwig, Mehdi Zakarya und Leon Ballers die Einzelsieger bei den Älteren

So einen Pokal erhält man vielleicht nur einmal im Leben

Bei den Erst- und Zweitklässlern der Mädchen setzte  sich Paul-Schneider-Schule dank des besseren Torverhätnisses vor der Davertschule durch. Bei den Älteren Mädchen machte die Grundschule am Kinderbach klar vor der Matthias-Claudius-Schule und der Davertschule das Rennen. Bei den Jungen der ersten beiden Klassen kamen im Halbfinale die  Wartburg- und die Paul-Schneider-Schule weiter. Im Finale siegte die Wartburgschule im Neunmeterschießen. Den dritten Platz belegte die Gottfried-von-Cappenberg-Schule vor der Peter-Wust-Schule. Bei den älteren Grundschülern bestritten die Nikolaischule und die Ludgerusschule Albachten das Finale, dass der letztjährige Titelverteidiger knapp mit 1:0 f[r sich entschied. Die weitern Plätze belegten die Marien- und die Matthias-Claudius-Schule.

Bei den Mädchen überzeugten besoonders Hannah Windstroth (beste Spielerin und Torschützin) und Ida von Stackelberg als beste Torhüterin bei den den Jüngeren und Giana Batikowski (beste Torhüterin) und Anni Wrobel (beste Spielerin) sowie Jana Brechmann als beste Torhüterin. Bei den Erst-Zeit-Klässlern der Jungen zeigten Erik Hessmann (bster Torhüter), Leon Wilson (betser Spieler) und Oskar Hammes als bester Schütze ihre Qualitäten. Finn Herwig (bester Torhüter), Mehdi Zakarya (bester Spieler) und Leon Baders als bester Torschütze bewiesen sich bei den Älteren.