Kunstrasen

20-Tage-Vorschau

Verstärkung gesucht

Detailansicht von neuen Nachrichten

NRW-Meisterschaften im Kendo

Witten - Erstmals wurden am 07.07. alle Turniermodi (Jugend, Frauen-Einzel, Männer-Einzel und Mannschaft) nacheinander durchgeführt. Münster war dabei durch drei Kendoka Jonas Wenker, Markus Giebels und Nils Wehkamp jeweils im Männer-Einzel- und Mannschaftswettkampf vertreten.

Neben Münster waren unter anderem Teams aus Köln, Düsseldorf, Recklinghausen, Mönchengladbach, Bonn, Bielefeld, Wuppertal und Opladen angereist. Insgesamt traten so über 70 Kendoka in den verschiedenen Turniermodi gegeneinander an.

Der neue Turniermodus sorgte dafür, dass die Austragungshalle den ganzen Tag über gut gefüllt und lautstark belebt war und auch die einzelnen Turniersegmente wieder hohe Teilnehmerzahlen ausweisen konnten.

Markus Giebels schaffte es, sich im Einzelwettkampf der Männer aus dem Pool heraus zu kämpfen, unterlag dann aber in der KO-Runde. Im Mannschaftswettkampf konnten sich die Münsteraner trotz eines Sieges in der Poolrunde leider nicht gegen die Düsseldorfer durchsetzen, die mit zwei Siegen in die KO-Runde einzogen.

Durchgesetzt haben sich in den verschiedenen Modi schließlich Kämpfer und Mannschaften aus Recklinghausen, Köln und Düsseldorf.