Kunstrasen

20-Tage-Vorschau

Verstärkung gesucht

Detailansicht von neuen Nachrichten

Ladies trotz guter Leistung mit 0:3

Münster - Trotz einer guten spielerischen Leistung mussten die SVM-Ladies auch im 2. Heimspiel eine Niederlage mit 0:3 (0:1) einstecken.

Die Torhüterin der Ostenfelder war nicht zu bezwingen

In der ersten Hälfte waren die Gäste die spielstärkere und cleverer Mannschaft und setzten die Abwer der Ladies sändig unter Druck. Mit dem 0:1 aus der 17. Minute waren unsere Ladies noch gut bedient, denn vier hundertprozentige Chancen ließen die Gäste aus und mehrfach musste Torhüterin Hannah Rammrath ihr ganzes Können zeigen, um ihr Team von einem höheren Rückstand zu bewahren. In der 2. Hälfte hatten die Ladies ihre Nervösität abgelegt und übernahmen die Herrschaft auf dem Platz. Gute Chancen durch Diljin Atack und Nina Wendel konnte die Torhüterin der Gäste mehrfach entschärfen. Als die Mauritzer in der letzten Viertelstunde den Druck erhöhten, allerdings auch die Abwehr ein wenig enblößten, fuhren die Gäste zwei schnelle Konter, die einmal durch ein Solo und zum zweiten durch eine lange Bogenlampe das Ergebnis auf 0:3 stellten. Letzlich eine um zwei Tore zu hoch ausgefallene Niederlage, aber aufgrund der 1. Hälfte für die Gäste ein verdienter Sieg.