Kunstrasen

20-Tage-Vorschau

24.10. Fußballabteilung

Verstärkung gesucht

Detailansicht von neuen Nachrichten

Landesligist eine Nummer zu groß für die Ladies

Münster - Zwarv klingt das Ergebnis der 2. Pokalrunde unserer Ladies mit dem 1:6 (0:2) gegen den Landesligisten aus Herbern hoch, trifft aber nicht ansatzweise die wahre Qualität des Spiels.

Anne Bruns Anschlusstreffer zum 1:2

Von Beginn an war es ein verteiltes spiel, in dem beide Teams ihre Chancen hatten. Die Ladies, die auf allen Positionen aufopferungsvoll kämpften, keinen Ball aufgaben und die Herberner ins Erstaunen brachten, erspielten sich Topchancen. Auch von dem frühen 0:1 Rückstand (11.Minute) ließen sich die Gastgeberinnen nicht irritieren, sondern setzen die Gäste weiter unter Druck. Ein Flüchtigkeitsfehler in der Abwehr ermöglichte den Gästen direkt vor dem Halbzeitpfiff das 0:2. In der 2. Hälfte hatten die Ladies in den ersten 30 Minuten wesentlich mehr vom Spiel und kamen durch Anne Bruns in der 52. Minute zum hoch verdienten Anschlusstreffer. Mit einem geschickten Schachzug des gegnerischen Trainers, der seine schnelle Stürmerin mit langen Bällen versorgen ließ, gehörte die letzte Viertelstunde den Gästen, als bei den Ladies die Kräfte auch nachließen. 4 lange Bälle über die gesamte Abwehr hinweg vewertete die gegnerische Stürmerin zum letztlich viel zu hohen 1:6.