Kunstrasen

20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

As long as You love Mauritz!

Mit einer Hinterhofgang angeführt vom nebenberuflichen Nick-Carter Double David Ruwe will der SVM in der Rückrunde den Tabellenkeller verlassen.

Eine vor allem am Anfang enttäuschende Hinrunde beendete die Diening-Kombo als Tabellen 15ter auf einem Abstiegsplatz mit zwei Punkten Rückstand auf das rettende Ufer. Doch die letzten Partien unmittelbar vor der Winterpause machten Vocal-Coach Florian-Detlef Diening Mut. Die 7 Punkte aus den letzten 4 Spielen waren Musik in den Ohren der SVM-Fans und machten deutlich, dass sich die Diening-Band langsam eingegroovt hatte.

Und nach der Winterpause erhalten die Männer nochmal stimmgewaltige Unterstützung. So verkündete Rekonvaleszent Nino Howie Dorough unmittelbar vor Trainingsauftakt: „Backstreets Back alright.“ Sein geschundener Körper ließ ihm in der Hinrunde kaum Gelegenheit auf den fußballerischen Bühnen zu glänzen. So wurde er noch in der Vorbereitung von einem Bruch des Schienbeinkopfes ausgebremst, kurz nach seinem Comeback erlitt bei einer schwierigen Tanz-Choreo einen Muskelfaserriss. Doch zusammen mit Bandkollege Jan „Ari“ Richardson, nach dessen überstandenen Stimmbandzerrung, arbeitet Howie in der probenfreien Zeit schweißtreibend an der Form für das Comeback.

Viel erhofft sich F.D. Diening in der Rückrunde auch von A.J. Karsties. Der soll durch spezielles Individualtraining gefördert werden und noch die letzten Prozent seines Potenzials aus ihm herausgekitzelt werden. Das auf ihn zugeschnittene Programm hatte A.J. in einem Gespräch von Diening gefordert, denn er „will endlich den letzten Schritt ins Scheinwerferlicht machen & i want it that way.“ Ein Schritt der möglich sein sollte oder nicht? Oder doch?

Doch die größten Hoffnungen ruhen auf einem neuen Künstler, dessen Schaffen nun am Coppenrathsweg für Begeisterung sorgen soll. F.D. Diening ist es gelungen mit der Hilfe von Captain Brian Dellwig dessen guten Freund und Nick Carter Double David Ruwe für den SVM zu gewinnen. Der erfahrene Künstler Ruwe lässt nicht nur die Herzen der weiblichen Fans höherschlagen, sondern weiß auch stets das fachkundige Publikum zu begeistern. Carter-Lookalike Ruwe stand in seiner Karriere schon auf den größten Bühnen der münsterländischen (Fussball)-Welt so war er unter anderem in den Clubs Eintracht (Rheine), Borussia (Emsdetten) oder VfL (Wolbeck) als Resident Artist gebucht.

Mit dieser spannenden Boyband, die eine vielversprechende Mischung aus unfassbarem Talent (Ruwe), auszuschöpfendem Potenzial (Karsties), gewinnbringendre Freundschaft (Dellwig), einer Menge Haare (Richardson) & schier unglaublicher Muskelmasse (Dorough) mit sich bringt, glauben die Fans vom SVM das ein Klassenerhalt auf jeden Fall erreicht werden kann.