Einladung JHV 2022

20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

Dart- Team erobert Tabellenspitze

Am 14. Spieltag stand für die Darter des SVM das Heimspiel gegen die SG Borken 2 auf dem Plan und als ob das Duell mit dem seit der Weihnachtspause noch verlustpunktfreien Borkenern nicht schon Motivation genug war, winkte bei einem Erfolg auch noch der Sprung an die Tabellenspitze.

Das DT Steinfurt 2, hatte sich zwischenzeitlich gegen Dülmen mit einem Remis begnügen müssen, was die Mauritzer in die Situation brachte, nach Punkten mit Steinfurt gleich zuziehen und auf Grund der mehr gewonnenen Spiele auf Platz 1 zu springen.

Der Beginn des Spiels gegen Borken verlief Anfangs noch etwas holprig. Von den ersten vier Spielen, sicherten sich jedes Team zwei, doch dann zog der SVM davon. Die übrigen vier Partien der ersten acht Einzel gingen allesamt nach Münster, die somit mit einer komfortablen 6:2 Führung in die Doppel gingen. Auch hier blieb der SVM das dominierende Team. Drei der vier Doppel konnten gewonnen werden und beim Stande von 9:3 fehlten den Mauritzern somit noch zwei Spielgewinne um die Partie für sich zu entscheiden.

Im letzten Block konnten die Borkener die Spiele dann deutlich ausgeglichener gestalten, die Niederlage konnten sie aber nicht mehr abwenden. Mit jeweils vier Siegen teilten sich die Kontrahenten die letzten acht Einzel, was am Ende einen ungefährdeten 13:7 Erfolg der Münsteraner zur Folge hatte.

Mit diesem Erfolg lösten die Mauritzer, Steinfurt an der Tabellenspitze ab. Beide Teams haben nun 17:3 Punkte auf dem Konto, die Mauritzer aber die nun um acht Spiele bessere Spielebilanz. In den verbleibenden vier Saisonspielen liegt es nun also am SVM, diesen knappen Vorsprung zu verteidigen, um als Meister der Bezirksliga Westfalen- Nord, direkt in die Regionalliga aufzusteigen.