Einladung JHV 2022

20-Tage-Vorschau

Detailansicht von neuen Nachrichten

Drei Punkte für Platz 2!

Mauritz - Das letzte Heimspiel der Saison gewinnen wir durch eine sehr souveräne und gewachsene Leistung, mit 5:1 gegen SV Ems Westbevern!

Den ersten Einsatz an diesem Sonntag hatten aber nicht wir auf dem Feld, sondern der Rasensprenger der unseren grünen Teppich etwas abkühlen sollte. Allen Beteiligten war nämlich schon beim aufstehen klar, dass es eine schweißtreibende Angelegenheit werden würde.

Es war aber nicht das Wetter, sondern viel mehr die aktuelle Tabellenkonstellation, die die Stimmung vor dem Spiel anheizte. Beide Mannschaften mussten punkten.

Vom Start weg, verließ sich Westbevern lediglich auf ein schnelles Umschaltspiel und machte die Räume entsprechend sehr eng. Dadurch brauchte es ein wenig bis wir gut ins Spiel kamen, nunja eher gesagt brauchte es die Trinkpause in der 25. Spielminute und 2-3 weitere taktische Ansprachen unserer Trainer.Anschließend lief der Ball deutlich besser und so erzielte Anne die verdiente Führung zum 1:0 (30‘). Kurz vor der Pause hatte Pia dann ihren Auftritt… kurz ausgespielte Ecke, „patsch“, stramm auf die lange Torecke .. 2:0 (45‘).

Direkt nach Wiederbeginn waren wir nach einer starken Aktion über rechts in Person von Lisa einfach handlungsschneller und drückten einen Abpraller der Torhüterin über die Linie zum 3:0 (46‘). Keine fünf Minuten später gelang den Mädels aus Westbevern der Anschluss zum 3:1 (50‘). Dem Treffer war ein Fehler im Aufbau vorausgegangen. Relativ unbeeindruckt vom Gegentor, spielten wir unser Spiel aber weiter und kamen zu weiteren Chancen. So war es Emily, die nach einer starken Ablage von Lisa zum 4:1 einschieben konnte (57‘). Den „Schlusspunkt“ setzte Eva vom Elfmeterpunkt zum 5:1 (60‘). Ihr erstes Tor als Seniorenspielerin.

Nach dem Treffer wurde auf beiden Seiten munter gewechselt, sodass der Spielfluss etwas drunter litt. Im Endeffekt spielten wir es aber kontrolliert nach Hause.

Für uns heißt es nun die Sinne zu schärfen, um den zweiten Platz im letzten Saisonspiel fest zu machen. Wir werden bereit sein und Meister Kinderhaus alles abverlangen!